Home / Rucksack / Der Rada RST2 im Test

Der Rada RST2 im Test

Die bunte Farbe vom Rada RST2 wird sofort auffallen und Sie begeistern. Doch gerade die Robustheit sollte nicht aus den Augen gelassen werden. Die Materialien sind fest miteinander verbunden und besonders die Reißverschlüsse werden Ihren Dienst erfüllen. Nicht zu vergessen sind die vielen Fächer, sodass Sie alles bequem im Rada RST2 aufteilen können. Weitere Pluspunkte sind das extraleichte Polyester sowie die kugelgelagerten Rollen. Dadurch kommen Sie mehr als unkompliziert voran und müssen sich nicht groß anstrengen. Passen Sie nur auf, dass der Rollrucksack beim Abstellen nicht nach vorne fällt.

Die Vorteile:

+Robuste Reißverschlüsse
+Viele Fächer
+Kugelgelagerte Rollen

Die Nachteile:

– Kann beim Abstellen umfallen

Bunte Farben für gute Laune

Beim Kauf vom Rada RST2 Rollrucksack wird Ihnen sofort etwas auffallen: Das Design. Es wurde auf bunte Vierecke gesetzt, welche immer gute Laune versprühen. In Fachkreisen wird diese Farbe als „Multicolor Check“ bezeichnet. Der Vorteil davon ist, dass Diebe weniger gerne auffällige Gepäckstücke mitnehmen, weshalb Ihr Rollrucksack gesichert ist. Allgemein punktet das Modell durch viele unterschiedliche Fächer und Abteile. Es gibt ein großes Hauptfach, dass auch über ein Laptopfach verfügt. Dazu kommen noch zwei Steckfächer für allerlei Kleinkram. Im 81qamf2lvnl-_sl1400_Außenbereich können Sie sich über zwei seitliche Fächer freuen, worin Sie alles lagern können, was schnell zur Hand sein muss. Die Fronttasche mit Reißverschluss und aufgesetztem Steckfach runden den Look ab. Allgemein sind die Reißverschlüsse sehr gut verarbeitet und lassen sich bei jedem Wetter leichtgängig bewegen. Gefertigt ist der Rucksack aus Polyester, was ihn überraschend leicht macht. Der Rollrucksack wiegt gerade einmal 1,6 Kilogramm. Zudem können Sie das Polyester auch ganz leicht reinigen.

Leichtgängig Rollen für jeden Untergrund

Es wäre kein Rollrucksack, wenn Sie auf die namensgebenden Rollen verzichten würden. Hier punktet der Rada RST2 vollends, denn es kommen Inline-Rollen zum Einsatz. Diese arbeiten mit einem Kugellager, weshalb diese nicht nur sehr leise beim Fahren sind, sondern sich auch leichtgängig bewegen. Selbst über komplexe Untergründe werden Sie keine Probleme haben. Damit Sie den Rada RST2 voranbekommen, müssen Sie die Teleskopstange ausfahren. Diese ist im Rücken des Rucksacks zu finden und besteht komplett aus Aluminium. Dadurch ist diese sehr robust und lässt sich bei Bedarf leicht ein- oder ausfahren. Benötigen Sie das Gestänge im Moment nicht, können Sie jenes vollständig in den Rücken einfahren, sodass dieses nicht mehr stört. Auf Wunsch können Sie den Rollrucksack auf zwei Standfüße mit Griffschale abstellen. Alleine, wenn der Rucksack besonders voll geladen ist, kann es passieren, dass dieser nach vorne umkippt.

Auf dem R81-2meazpbl-_sl1400_ücken

Sie können den Rada RST2 Rollrucksack natürlich auch Tragen. Gerade bei Bergen oder Hügeln ist es angenehmer, wenn Sie den Rucksack auf den Rücken tragen. Dafür liegen längenverstellbare sowie gepolsterte Schulterriemen vor. Diese passen Sie einfach Ihrer Körpergröße an und schon kann es losgehen. Auch der Rücken ist geringfügig gepolstert, weshalb das Tragen umso angenehmer ist. Bei Bedarf können Sie eine Schutzhülle nach unten umklappen. Diese sorgt dafür, dass die dreckigen Räder nicht in Kontakt mit Ihrer Kleidung kommen. Sie müssen den Rada RST2 weder auf den Rückten tragen noch hinter sich herrollen. Per Tragegriff auf der Oberseite kann dieser auch ganz leicht transportiert werden.

Das Fazit

Der Rada RST2 Multicolor Check hat eine wundervolle Farbe und sichert Ihren Rollrucksack somit vor Langfingern. Zudem werden Sie jenen immer sofort sehen, wenn Sie irgendwo unterwegs sind. Die Verarbeitung ist hervorragend, was Sie gerade von den Reißverschlüssen sagen können. Aus Metall gefertigt lassen sich diese ganz leicht bewegen, ohne dass Sie sich anstrengen müssen. Darüber hinaus erfreuen Sie sich an vielen Fächern. Das erlaubt eine gute Organisation, wobei sowohl im Innen- als auch Außenbereich passenden Fächer vorliegen. Bei Bedarf können Sie den Rucksack auf den Schultern tragen oder sich für das simple Rollen entscheiden.

Die bunte Farbe vom Rada RST2 wird sofort auffallen und Sie begeistern. Doch gerade die Robustheit sollte nicht aus den Augen gelassen werden. Die Materialien sind fest miteinander verbunden und besonders die Reißverschlüsse werden Ihren Dienst erfüllen. Nicht zu vergessen sind die vielen Fächer, sodass Sie alles bequem im Rada RST2 aufteilen können. Weitere Pluspunkte sind das extraleichte Polyester sowie die kugelgelagerten Rollen. Dadurch kommen Sie mehr als unkompliziert voran und müssen sich nicht groß anstrengen. Passen Sie nur auf, dass der Rollrucksack beim Abstellen nicht nach vorne fällt. Die Vorteile: +Robuste Reißverschlüsse +Viele Fächer +Kugelgelagerte Rollen Die Nachteile: -…
Design
Tragekomfort
Funktionalität
Langlebigkeit
Fahrgefühl
Preis/Leistung

Ein besonders schicker und funktionaler Rucksack mit Rollen von Rada. Das Modell bietet viel Platz und lässt sich ganz leicht fahren.

User Rating: Be the first one !

About Elain

Check Also

Getestet: Der BIGPACK von DERMATA

Der DERMATA BIGPACK im Test

Sie wollen auf große Reise gehen, die Welt erkunden oder wochenlang weg sein? Da ist …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*